Archiv

Ordnungsamt Neuausrichtung löst Kritik aus

Die Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes in Köln werden demnächst mit Schlagstöcken und Hochleistungs-Reizgas-Sprühgeräten ausgerüstet. Stadtdirektor Stefan Keller stellte am Donnerstag im historischen Rathaus seine Planungen zur Neuausrichtung des Ordnungsamtes vor.


Demnach soll auch eine neue Fahrrad-Staffel für das Ordnungsamt eingerichtet werden. 20 E-Bikes sollen für die Mitarbeiter angeschafft werden.

Außerdem soll das Personal im Ordnungsamt in den nächsten Jahren fast verdoppelt werden.

Der neue Maßnahmenkatalog stößt aber auch auf erste Kritik. Die Grünen reagieren mit Unverständnis auf die grundlegenden Veränderungen. Solche Pläne müssten gründlich beraten und auch durch die Ratsgremien entschieden werden, so die Äußerungen in Richtung Stadtdirektor Keller.

(Meldung vom 07.12.2017/DomB)


Anzeige
Zur Startseite