Archiv

Busunfall Zwei Tote und viele Verletzte auf der A3

Ein Reisebus auf dem Weg nach Köln ist am Dienstag auf der A3 bei Limburg schwer verunglückt. Nach Angaben der Polizei starben durch den Aufprall der Busfahrer und ein LKW-Fahrer. Alle Passagiere seien verletzt worden.


Der Reisebus war im Auftrag von Flixbus auf dem Weg nach Köln. In einem Stau musste der Bus anhalten, der LKW dahinter übersah das Stauende und prallte gegen den Bus, der auf den vor ihm stehenden LKW geschoben wurde. An Bord sollen 14 Passagiere gewesen sein.

Die A3 wurde für mehrere Stunden in Richtung Köln voll gesperrt.

(Meldung vom 13.02.2018/SR)


Anzeige
Zur Startseite