Archiv

Polizei Wasserleiche in Deutz identifiziert

Die Wasserleiche, die im Januar im Rhein gefunden wurde, ist von der Polizei identifiziert worden. Es handelt sich um eine 63­-jährige Frau aus Grevenbroich, die zuvor von ihren Angehörigen als vermisst gemeldet wurde.


Laut Polizei kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Einsatzkräfte von Wasserschutzpolizei und Feuerwehr hatten am 31. Januar eine weibliche Wasserleiche aus dem Rhein geborgen. Weil die Frau zunächst nicht zu identifizieren war, hatte man ein Foto von ihr veröffentlicht.

Hinweise aus der Bevölkerung brachten die Beamten dann auf die richtige Spur. (Meldung vom 17.04.2018/MH)


Anzeige
Zur Startseite