Archiv

1. FC Köln Bittencourt wechselt nach Hoffenheim

Leonardo Bittencourt verlässt den 1. FC Köln. Wie der FC am Montagnachmittag mitteilte, wechselt der Offensivspieler zur TSG Hoffenheim.


Laut FC nutzt er eine Klausel in seinem bis 2021 laufenden Vertrag für einen Wechsel.

Über die Ablöse sei Stillschweigen vereinbart worden, mehrere Medien berichten aber von einer Summe von acht Millionen Euro.

FC-Geschäftsführer Veh sagte, Leo gehöre zu den Spielern, die man gerne gehalten hätte. Es sei aber nachvollziehbar, dass er die Chance, in Hoffenheim seine Karriere fortzusetzen und Champions League zu spielen, nutzen wolle. Der FC mache ihm keinen Vorwurf.

Bittencourt kam in der Saison 2015/16 von Hannover nach Köln und absolvierte seitdem 76 Pflichtspiele für den FC.

(Meldung vom 14.05.2018/SR)


Anzeige
Zur Startseite