Musik

In einem Brotkorb: Erste Aufnahme von David Bowie entdeckt

In einer Garage, gut versteckt in einem alten Brotkorb, ist die erste bekannte Aufnahme von David Bowie gefunden worden. Wie der britische "Guardian" berichtet, ist auf dem Demoband zu hören, wie Bowie als 16-Jähriger mit seiner damaligen Gruppe The Konrads den Song "I Never Dreamed" einsingt. Mit dem Lied wollte sich die Band um einen Plattenvertrag bei Decca bewerben, wurde aber gar nicht erst zum Vorspielen eingeladen. Später durften die Konrads dann doch ihr Können zeigen, wurden aber abgelehnt. Wenig später verließ Bowie, der 2016 verstarb, die Band.

Entdeckt wurde das Demoband nun von David Hadfield, dem Schlagzeuger und Manager der Konrads. "Wir hatten entschieden, ein paar Gitarrenstücke und einen Originalsong aufzunehmen", erinnert er sich an die Entstehung der Aufnahmen. "Ich wählte 'I Never Dreamed', weil es der stärkste Song war, die anderen beiden waren etwas schwach. Ich entschied auch, dass David am besten geeignet war, das Lied zu singen." Ein weiteres Band von der Aufnahme gebe es nicht, so Hadfield.

mehr Bilder

Das Demoband soll im September versteigert werden, zusammen mit anderen Erinnerungsstücken.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Musik News


Michael Patrick Kelly - Et Voil?

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Köln - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Köln Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite