Montag, 24.09.2018
18:18 Uhr


Archiv

Masern-Kampagne Jetzt sind Plakate in ganz Köln zu sehen

Weil die Zahl der Masernfälle in Köln weiter steigt, hat sich jetzt auch Oberbürgermeisterin Reker eingeschaltet. Sie ruft mit einer Plakat-Kampagne dazu auf, den Impfschutz prüfen zu lassen.


Seit Mittwoch sind die Plakate in ganz Köln zu sehen. Auch bei den Bahnanzeigen der KVB tauchen mittlerweile Hinweise auf.

Seit Anfang des Jahres liegen dem Gesundheitsamt weit mehr Masernfälle vor als im gesamten letzten Jahr. Bisher sind es 137 Meldungen, im kompletten Jahr 2017 waren es gerade mal 17 Meldungen.

Masern seien keine harmlose Kinderkrankheit und extrem ansteckend, so Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Die Stadt veranstaltet kommende Woche auch eine kostenlose Impfaktion.

Die Termine dafür finden vom 16. bis 19. Juli jeweils zwischen 10 und 15 Uhr statt. Angesprochen werden vor allem junge Erwachsene und insbesondere junge Männer.

(Meldung vom 11.07.2018/PR) 


Anzeige
Zur Startseite