Archiv

In eigener Sache Wir sagen "Danke Walter Ludwigs"!

Die Kölner Stadtgesellschaft, Vetreter von Wohlfahrtsverbänden, Medienhäusern sowie Kirchen und Gewerkschaften haben am Freitagabend Walter Ludwigs für sein jahrzehntelanges Ehrenamt geehrt. Ludwigs war 27 Jahre Vorsitzender der Veranstaltergemeinschaft von Radio Köln.


Der heute 79-Jährige hat damit und auch in anderen ehrenamtlichen Funktionen das private Radio in Köln und ganz NRW maßgebend geprägt.

Walter Ludwigs ist auch in zahlreichen anderen Bereichen ehrenamtlich aktiv und erhielt für dieses Engagement 2004 das Bundesverdienstkreuz.

Walter Ludwigs wurde am Freitagabend mit einem Empfang in der Rotonda am Barbarossaplatz offiziell verabschiedet. Seine Nachfolgerin als Vorsitzende der Veranstaltergemeinschaft Radio Köln e.V. ist mit Hannelore Bartscherer eine langjährige Weggefährtin Ludwigs.

Bartscherer sagte, die große Stärke von Walter Ludwigs sei seine große Kompetenz in der Medienlandschaft von NRW. Seine ruhige und besonnene Art Kompromisse zu finden, sei einzigartig.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker sagte, Ludwigs habe Radio Köln mit seinem Engagement und seiner Kompetenz zu einer Erfolgsgeschichte gemacht.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der DuMont Mediengruppe, Christian DuMont Schütte, lobte die landesweite Vorbildfunktion von Radio Köln unter der Führung von Walter Ludwigs.

Ludwigs gab im Mai sein Amt auf eigenen Wunsch ab, wird aber weiter Teil der Veranstaltergemeinschaft Radio Köln e.V. sein. Dieser nichtwirtschaftliche Verein besteht aus Privatpersonen, die durch verschiedene gesellschaftliche Gruppen benannt werden. Dazu gehören beispielsweise Kirchen, die jüdische Gemeinde, Gewerkschaften aber auch Verleger von Tageszeitungen oder andere Institutionen und Verbände.

Fast 30 Jahre lang stand Walter Ludwigs der Veranstaltergemeinschaft vor und war damit letzlich der Verantwortliche für das Programm von Radio Köln.

Dass heute täglich über 200.000 Menschen Radio Köln, den größten aller Lokalsender in NRW, hören und sich aktuell, objektiv und seriös über alle Belange Kölns informieren können, verdankt der Sender deshalb vor allem Walter Ludwigs.

Wir, die Redaktion von Radio Köln, möchten uns dafür von Herzen bedanken! 

(Meldung vom 15.09.18/RO)


Anzeige
Zur Startseite