Archiv

Schulnotstand Neue Gymnasien sollen in Containern starten

Um den Schulnotstand zu bekämpfen, sollen in Köln jetzt drei Gymnasien per Schnellstart den Betrieb aufnehmen.


Die Wiedereinsetzung der längeren Schulzeit, also der Wiedereinführung von neun Schuljahren bis zum Abitur, sei sonst nicht möglich, so die Stadt.

Weil gleichzeitig die Schülerzahlen steigen, könne man nur in den wenigsten Fällen den zusätzlichen Bedarf für Klassen- und Fachräume ohne größere Baumaßnahmen decken, heißt es im aktuellen Schulentwicklungsplan.

Die Stadt geht davon aus, dass um die 40 neue Schulen, darunter 18 Gymnasien oder Gesamtschulen, gebaut werden müssen.

(Meldung vom 6.12.2018/ MH)


Anzeige
Zur Startseite